Wer wird ergotherapeutisch behandelt?